Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
POLITIK / VERWALTUNG
 

Antwort: Aktuelle Nutzung Grundstück an der Aschauerstraße (3.8.2013)

Anfrage der SPD - schulische Nutzung an Aschauerstraße möglich?

Die SPD beantragt folgende Anfrage:

Die Stadtverwaltung wird gebeten zu prüfen, ob das bisher für das geplante City-Service Center des Baureferates vorgesehene städtische Grundstück an der Aschauer Straße für schulische Nutzungen und Kinderbetreuungseinrichtungen geeignet ist und welche planerischen Schritte hierzu erforderlich sind.

Details hierzu im RathausInformationsSystem

Antwortschreiben des Planungsreferates (25.6.2013)

Antwortschreiben des Planungsreferates

Die Antwort des Referates für Stadtplanung und Bauordnung.

"Das Grundstück Aschauer Straße, FlNr. 16236/3 liegt im Geltungsbereich desrechtsverbindlichen Bebauungsplans Nr. 1748 vom 30.09.1993, der für den BereichGewerbegebiet festsetzt. Zudem sind auf dem Grundstück weite Bereiche als Biotopentwicklungsflächen eingetragen. .."

".. Das Referat für Bildung und Sport hält mangels örtlich fehlender Alternativen an diesem Grundstück zur Realisierung einer weiterführenden Schule fest. Aus Sicht des Referates für Stadtplanung und Bauordnung müsste jedoch, bevor ein Bebauungsplanverfahren gestartet wird, eine gutachterliche Risikoabschätzung hinsichtlich der Bewältigbarkeit der auf das Grundstück, bzw. auf eine künftige Schulnutzung und künftige Kinderbetreuungseinrichtungen, einwirkenden Immissionen erfolgen.

Das Grundstück liegt in einem nicht ganz unproblematischen städtebaulichen Kontext. Auf der einen Seite befindet sich emittierendes Gewerbe, auf der anderen Seite grenzt unmittelbar eine kleinteilige Wohnbebauung, also eine schutzwürdige Nutzung, an. Es ist davon auszugehen, dass es entsprechender (baulicher) Maßnahmen für die Schulnutzung und Nutzung für Kinderbetreuungseinrichtungen bedarf, einmal, um sich vor den Immissionen zu schützen und gleichzeitig, um die Verträglichkeit mit der Wohnnutzung sicherzustellen. Dies könnte ggf. die Nutzbarkeit des Grundstückes einschränken.

Details hierzu im RathausInformationsSystem


Beschlussvorlage: Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan mir Grünordnung Nr. 2070

Dokumente zur Vorlage des Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan mir Grünordnung Nr. 2070
Aschauer Straße (östlich) Chiemgaustraße (südlich) (Grundstück Fl.Nr. 16236/16)
(Teiländerung des Bebauungsplans Nr. 1748)
Stadtbezirk 16 Ramersdorf-Perlach

 

Der Beschluss wurde zweimal verschoben (2.5.2012 und 23.05.2012) auf 13.06.2012.